Luxus-Design-Highlights aus echtem Gold – Handy, Fahrrad & Kamera

Es kommen sicher bald goldene Zeiten auf uns zu.

Das klingt natürlich fast zu schön um wahr zu sein, doch bezieht sich unsere Vision hier auf das reine Material.

Denn in Zeiten des permanent vorausgesagten Systemkollapses, gewinnen greifbare Werte immer mehr an Bedeutung. Für die einen mögen das Immobilien oder Oldtimer sein und die anderen fühlen sich zu Gold, Silber oder Diamanten hingezogen.

luxus_handy_mobiado_smartphone_design_gold

Derzeit horten auch zahlreiche Staaten ihre Barren zur Sicherheit. Die cleveren Nationen haben das Element mit der Ordnungszahl 79 auch nicht ins Ausland “verliehen”. Es wird regelmäßig geschrieben, dass die gesamten Gold-Reserven der Welt einen Würfel von 20 x 20 x 20 Meter ergeben würden, was nach überraschend wenig wirkt, wenn man sich einmal die zahlreichen Abbaugebiete in der Historie anschaut und zudem die goldenen Gegenstände quer über den Planeten zusammen addiert.

Genau von diesen wollen wir euch heute ein paar der Höhepunkte präsentieren,

denn was gibt es besseres als die Wertstabilität auch noch mit dem Nutzen zu verbinden. An den vorgestellten Gegenständen hätten Goldfinger und der Mann mit dem goldenen Colt ihre helle Freude.

luxus_bike_goldgenie_design_fahrrad_gold

Mobiado ist eine kanadische Manufaktur, die sich auf die Fertigung von Luxus-Handies spezialisiert hat. Das Telefon verfügt natürlich über alle wichtigen technischen Attribute wie etwa Kamera, Bluetooth oder MP3-Player. Es setzt den immer größer und zum Teil auch lächerlicher werdenden Smartphones ein perfektes Statement entgegen.

Hier steht eindeutig das Design im Mittelpunkt und das punktet durch die Retro-Attitüde ebenso wie durch die durchdachten minimalistischen Formen. Der Rahmen des Professional 3 GCB besteht aus 24-karätigem Gold und ein Saphir-Kristalle dürfen auch nicht fehlen, um die Exklusivität abzurunden.

luxus_kamera_spiegelreflex_nikon_brikk_gold_design

Wir hatten letzte Woche einen Bericht über Design-Fahrräder hier im Magazin, die trotz spannender Optik für jedermann erschwinglich waren, doch bei diesem Bike sieht das schon anders aus.

Die britischen Spezialisten für Luxus-Artikel von der Firma Goldgenie, zeigen ein Gefährt, was edelster kaum sein könnte. Das komplett mit Gold überzogene Fahrrad für die sportliche Elite, steht preislich bei mehr als 300 000 Euro.

Bisher bildeten die Hasselblad-Kameras die Spitze der Noblesse-Pyramide, doch die amerikanischen Veredler von Brikk bringen jetzt noch mehr mondänes Flair in ein Produkt, was sonst meist mit langweiliger schwarzer Plastik-Ummantelung daher kommt. Die Basis von soviel Glamour bilden eine hochwertige Nikon-Spiegelreflexkamera und ein dazu angemessenes Objektiv.

Mehr Information und weitere Modelle und interessante Produkte findet ihr bei den Herstellern unter folgenden Links:

www.mobiado.com

www.goldgenie.com

www.brikk.com

Kommentar verfassen