Yee Young Lee – moderne reale Traumwelten dank Surrealismus

Surrealismus ist etwas Wunderbares. Er lässt märchenhafte Welten entstehen und steht als Sinnbild für überbordende Fantasie.

Künstler, die sich in diesem Genre ausleben, werfen vorher die Fesseln aller angeblich gottgegebenen Fakten von sich, um mit ihrer neugewonnenen Freiheit beflügelnde Bilder und Installationen zu erschaffen.

 

yee -young-lee-kunst-art-surrealismus-modern-galerie

Klick auf das Bild für mehr Kunst

 

Bekannte Elemente auf ungewohnte Weise zusammen setzen oder komplett unbekannte Dimensionen und Umgebungen zu kreieren, ist die bei uns beliebte Devise.

 

yee--young-lee-kunst-art-surrealismus-modern-galerie

Klick für mehr Kunst & Grafik

 

Der Schaffensbereich des Surrealismus erweitert das Bewusstsein, mit seiner spannenden, fordernden und inspirierenden Formensprache. Was mit Ikonen, wie Salvador Dali oder Max Ernst mittels Malerei, in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts beginnt, entwickelt sich später in Filmen weiter.

 

yee -young-lee-kunst-art-surrealismus-modern-galerie

Klick auf das Bild für mehr

Von relativem Kitsch wie Alice im Wunderland bis hin zu aufregenden Dystopien im Stil von “Brazil”, offenbart die Kunstrichtung danach ihre modernen Facetten, auch dank Enthusiasten wie Terry Gilliam oder Guillermo del Toro.

Als weitere Perlen dieser Sparte stehen bei uns z.B. Pans Labyrinth, Existenz, Das Kabinett des Dr Parnassus, The Cell, Fear and Loathing in Las Vegas,Dark City, Big Fish, Tron und 9 ganz besonders in der Gunst.

 

Den Button klicken für mehr Spannendes aus Kunst und Design

 

yee -young-lee-kunst-art-surrealismus-modern-galerie

Klick für mehr Kunst & Grafik

 

Besonders obskur wirds oft in japanischen Interpretationen wie dem genialen Survive Style. Die Requisiten darin erinnern uns an die koreanische Künstlerin, zu der wir jetzt überleiten.

Auf den ersten Blick sehen ihre Fotos aus, als wären sie filigran mit dem allseits beliebten Photoshop generiert. Doch erschreckenderweise ist alles analog gebastelt, was natürlich mehr als positiv ist.

 

yee -young-lee-kunst-art-surrealismus-modern-galerie

Klick für mehr Kunst & Grafik

 

Yee Young Lee besitzt die Muse, sich wochenlang in einen 410 x 360 x 240 cm dimensionierten Raum zu begeben, ohne sich dort von TV oder Internet passiv berieseln oder ablenken zu lassen. Nein, sie bevorzugt das Basteln von unglaublich liebevollen und detaillierten Peripherien, die am Ende ein Foto ihrer Gedankenwelt wiedergeben.

Keines dieser künstlichen Milieus aus dem Yee Young Lee-Kosmos, erinnert uns exakt an etwas bisher Dagewesenes und gleichzeitig findet sich zu Jedem eine anregende Assoziation.

 

yee -young-lee-kunst-art-surrealismus-modern-galerie

Klick für mehr Kunst & Grafik

 

Die Kompositionen offenbaren ein ausgeprägtes Talent, weshalb die Künstlerin zahlreiche Preise ihr Eigen nennt. Für ihre erste Ausstellung in Europa hat es sie in die Opiom Gallery nach Cannes verschlagen. Von deren Seite stammen auch die Fotos in unserem Beitrag: www.opiomgallery.com

 

Den Button klicken für mehr Spannendes aus Kunst und Design

 

 yee--young-lee-kunst-art-surrealismus-modern-galerie

Klick auf das Bild für mehr Kunst & Design

Kommentar verfassen