Moullinex – Feinster House-Electro-Groove für den Dancefloor

Die Veröffentlichungen von Moullinex verfolgen wir bereits seit einigen Jahren.

Zu dieser Zeit war das gute alte Myspace (R.I.P.) die ideale Plattform, um neue erfrischende Produzenten kennenzulernen. Und mit seinem unverkennbaren Stilmix konnte uns der Portugiese sofort in seinen Bann ziehen. Zusammen mit seinem Label-Partner Xinobi kreiert er seitdem einen perfekten Groove, der verschiedenste Elemente harmonisch miteinander verbindet.

Luis Clara Gomes, so der bürgerliche Name des Künstlers, beschert uns zum Großteil äußerst tanzbare Stücke, die neben ihrer Eingängigkeit auch immer einen Hauch von Mythos versprühen. Auf uns wirken die Songs wie der Soundtrack zu einem Science Fiction Film der 70er Jahre. Das resultiert sicherlich aus dem deutlich hörbaren Retro-Touch, der den meisten seiner Produktionen inne wohnt.

Uns gefallen vor allem die klaren Disco-Anleihen, die immer treibend und modern daher kommen und nie kitschig und aufgesetzt.

Bei Moullinex funktioniert die Symbiose aus Mensch und Maschine ganz vorzüglich. Hier treffen Bass, Gitarre und feine Melodien aufeinander, um ein speziellen Klang-Kosmos zu zaubern. Als angenehmer Aspekt steht die Spannungskurve in vielen Tracks, wodurch sich das Discotexas-Label von typischen French House-Acts noch einmal positiv abhebt.

Es verwundert nicht im Geringsten, dass Moullinex bereits einen Remix für Interpreten wie Cut Copy und Sebastian Tellier sowie Plattenfirmen ala Kitsune, Modular und Compost beisteuern durfte. Sein Album “Flora” entstand unter Gomma Records.

Inzwischen wohnt der Musiker zumeist in München, wo er bessere Bedingungen vorfindet, als im leider von der Krise stark gebeutelten Portugal, die sich dort nach seinen Angaben auch extrem auf die Club-Kultur auswirkt.

Da erfreut es uns natürlich, dass Luis in manchen Interviews zu politischen Themen eine gesunde Meinung zum Besten gibt, bei der er sich kritisch mit unserer in den Medien viel gelobten westlichen Demokratie auseinander setzt.

Hier kommt ihr zur Facebookseite von Moullinex: www.facebook.com/Moullinex

Kommentar verfassen