Schönste Strände der Welt – Südsee & Hawaii – Bora Bora, Maui, Oahu, Tahiti – Strandbilder

Schönste Strände der Welt – diese Serie in unserem Magazin hat uns bisher an wunderbare Orte geführt,

darunter solche Perlen wie die Bahamas, Malediven, Korsika, Sardinien, Mallorca oder auch Neuseeland.

Und eine der wenigen fehlenden Gegenden mit Traumstränden, die sich für einen Bericht mehr als lohnen, ist die sagenumwobene Südsee. Zu dieser ordnen wir heute neben Tahiti oder dem legendären Bora Bora auch Hawaii mal mit rein, wobei zu dieser vielseitigen Inselgruppe sicher künftig auch noch ein separater Artikel folgen wird.

Die erste Aufmerksamkeit konnte Oahu bei uns in den 80ern erregen, als wir im Kindesalter immer voller Faszination die Abenteuer von Magnum bestaunen durften. Die Handlung war nach heutigen Maßstäben eher mau, doch die Locations und das allgemeine Flair der schönsten Strände umso besser.

 

Klick hier für Strandbilder und schöne Accessoires

 

Danach haben wir die aufregendste der Hawaii-Inseln in einem XBOX-Spiel kennengelernt, wo sie relativ originalgetreu komplett nachgebildet wurde. Auf Oahu passt einfach alles zusammen, was aus dem perfekten Zusammenspiel von faszinierender Natur und modernem Leben resultiert.

Mit einer Küstenlänge von insgesamt 180 Kilometern lassen sich zahlreiche Buchten entdecken, in denen man Ruhe findet, inmitten einer idyllischen Umgebung.

Schwimmen, Schnorcheln oder Surfen sind enorm beliebt und bieten jedem Sportbegeisterten die gewünschten Freizeit-Aktivität. Der bekannteste Strand auf Oahu ist Waikiki Beach und gehört zur Hauptstadt Oahu. Weitere beliebte Stellen heißen etwa Sunset Beach, Waimea Beach oder auch Hanauma Bay.

Daneben überzeugt auch die Insel Maui, welche nicht umsonst den Spitznamen “The Magic Isle” trägt. Hier finden sich neben den schönsten Stränden im stillen Ozean auch atemberaubende Landschaften und pittoreske verschlafene Dörfer, die zum Erkunden einladen.

 

Hier findest du einen wunderbaren Hawaii-Reiseführer und mehr Infos

 

Genau wie Oahu oder Bis Island, offenbart auch Maui eine Vielzahl an luxuriösen Hotels und Ferienwohnungen, bei denen die erschwinglicheren Angebote ein Stück in Richtung vom Landesinneren angesiedelt sind.

Das abwechslungsreiche Maui steht für abgeschiedene Natur und Action gleichermaßen, je nach Bedarf des Hawaii-Urlaubers. Einen der wunderschönen Golfplätze sollte man bei einem längeren Aufenthalt defintiv ausprobieren, welche zum Teil von Ikonen wie Jack Nicklaus oder Arnold Palmer persönlich gestaltet wurden.

Während Hawaii eines unserer Lieblingsreiseziele darstellt und trotz aller Exotik noch eine gehörige Portion vom europäischem Lebensstil präsentiert, hat man auf dem zauberhaften Bora Bora das Gefühl, in einer anderen Welt gelandet zu sein.

Es liegt ein Hauch von Jules Verne und den dazu passenden Flugsauriern in der Luft. Auf Bora Bora könnte der Eingang zu einer geheimnisvollen Welt sein oder das Atoll ist ein Rest von Atlantis – so stellen wir uns das zumindest vor, wenn wir die geniale Insel betrachten.

 

Klick hier für tolle Südsee-Strandbilder und Eindrücke

 

Bei sovielen schönsten Stränden und der einhergehenden Südsee-Aura, bewegen sich die Preise natürlich auf oberstem Niveau, so dass ein Besuch von Bora Bora für die meisten nur ein Wunschtraum bleiben wird.

Falls wir jemals heiraten, dann wäre die Insel sicherlich eine der Kandidaten, die so einem solchen Event würdig wären. Und dann übernachten wir in einem hochwertigen und gemütlichen Bungalow auf Stelzen, mitten im türkisen Wasser der Lagune.

Ebenfalls einladend wirkt das viel gepriesene Tahiti, das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des südwestlichen Pazifiks. Die Insel wird von hoch aufragenden Gipfeln geprägt und die Menschen leben zum Großteil an der Küste.

Der Rest ist mir urigen tropishen Regenwäldern bewachsen, die besser im die Abholzung herum kamen als die Bäume auf den benachbarten Fidschi-Inseln.

Tahiti hat entgegen gängiger Klischees kaum weiße Sandstrände aufzuweisen und wenn, dann sind die künstlich angelegt von den Hotels. Von Natur aus sehen die Strände hier schwarzsandig aus, doch das hat durchaus seinen Reiz.

Die schönsten Strände der Welt haben so manche Vertreter auf Hawaii, Bora Bora oder den anderen Inseln im Stillen Ozean.

Wir haben euch ein paar sinnvolle Strandutensilien und Accessoires, unter den den orangen Buttons verlinkt.

 

Mit einem Klick hier gelangt ihr hin.

 

Die Fotos im Beitrag stammen von www.travelbook.com und von www.lookinforjonny.com

Kommentar verfassen