Schönste Strände der Welt & Europas – Italien – Riviera, Adria, Sardinien, Capri

Schönste Strände Europas und der Welt – das ist eines der Themengebiete im Magazin, die unsere Gedanken besonders beflügeln.

Denn als begeisterte Globetrotter, mit einem Faible für die wohl temperierten Gebiete, stehen pittoreske Strände besonders hoch in unserer Gunst.

Und nachdem wir zuletzt immer selektierte Strände aus verschiedensten Ländern hier präsentiert haben, fokussieren wir uns jetzt nochmal auf einzelne Staaten oder Gegenden.

 

Klick hier für schöne Strandbilder und Reiseziele

 

Wir starten die Exkursion mit Italien, das bereits seit Kindertagen zu unseren beliebtesten Reisezielen zählt. Dabei fokussieren wir uns natürlich auf Bereiche, die am Meer liegen, doch bedeuten Strand und Badestelle nicht immer zwingend auch Sand.

Denn die harmonische Symbiose aus Badekultur und Natur, spielt bei uns eine wesentliche Rolle und die findet man seltener in den Touristenhochburgen an der Adria, sondern eher an der wunderschönen italienischen Riviera.

Dort punkten die Strände mit den Alpen als Hintergrund und ein mondänes Flair liegt in der Luft, da fast allen Bauten eine Geschichte erzählen könnten, was vor allem für die faszinierenden Hotels im Jugendstil zutrifft.

Eine andere Art der schönsten Strände Europas sind die Buchten auf Sardinien. Hier begeistert ein eher felsiger Untergrund, der jedoch von malerisch türkisem Wasser flankiert wird.

 

Klick hier für Strandbilder und mehr

 

Die Vegetation ist reichlich und somit gefallen uns die Strände besser, als die manchmal etwas kargen Umgebungen in Griechenland oder Spanien.

Im letzten Sommer stand bei uns eine Segeltour auf dem Programm, wo wir ebenfalls eine Reihe von atemberaubenden Ferienorten am Meer entdeckten, in denen sich ein Verweilen lohnt.

Unsere Tour startete mit einer Umrundung von Elba und brachte uns danach in die Ecke der Pontinischen Inseln und zu den weltbekannten Sehenswürdigkeiten Capri sowie Positano.

Auch dort zeigen sich in unseren Augen Kandidaten, die in die Liste der schönsten Strände Europas gehören, gleich wenn man sie mit dem Boot einfacher entdecken kann, als mit dem Auto von Land.

Solche zum Teil kleinen und abgeschiedenen Plätze in Italien, stehen internationalen Stränden wie denen von Bali, Thailand, Brasilien, den Malediven der Karibik, der Algarve oder der Gold Coast in nichts nach, wenn man sich wie wir auf das Gesamtbild einlässt und nicht nur zwei Wochen puristischen Badeurlaub ausleben will.

Unsere Strandbilder sollen euch für den nächsten Urlaub inspirieren. Mit dem Klick auf die Fotos gelangt ihr zu mehr interessanten Informationen und auch Accessoires, die sich direkt oder indirekt mit den schönsten Stränden Europas beschäftigen.

 

Klick hier für mehr zum Thema Strand und Reiseziele

 

Kommentar verfassen